vegetarisch



free counters
  Startseite
    holunderblüten ect.
    party
    geflügel
    orientalisch
    sparrezept
    foodfotos
    suppen
    zum grillen
    einkochen
    getränke
    spargel
    fleisch
    fisch
    beilagen
    vorspeisen
    auflauf
    10.märz
    tanzen
    WE
    bremen
    test
    kekse
    backen
    kochen
    salate
    sonstiges
    impressum
  Über...
  Archiv
  -. clematis
  -. rosen
  -. mohn
  -. früchte
  NORDERNEY I
  NORDERNEY II
  smilies
  bootsmann
  gifs
  blogroll....
  farben
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
   bootsmann
   singlekocherei
   gute küche
   traumzeit
   bauernküche
   chefkoch.de
   kochen u. schlemmen
   omas küche
   ovo-lacto-vegetarier




Besucherstatistik








http://myblog.de/ovolacto

Gratis bloggen bei
myblog.de





paradeiser vom geschropperl

Ich habe pro Person einen großen Fleischparadeiser ausgehöhlt und mit einer Fülle aus gegartem Couscous, Schafkäse und Salz vollgestopft. Gehackte Kräuter und eventuell ein Ei oder Schinkenwürferln hätten natürlich auch sein können. Jaja.

Mit einem Brocken des Inneren des Paradeisers hab ich die Dinger verschlossen. Dann kam etwas Öl in eine Auflaufform. Dann ein paar heurige Erdäpfel, in Spalten geschnitten. Die hab ich mit dem Öl vermengt und in der Form verteilt, gesalzen und - weil empfindliche Menschen mitaßen, leider nicht mit Rosmarin gewürzt.

Da drauf kamen die gefüllten Paradeiser und dazwischen die Reste vom Inneren der Dinger. Ab ins Rohr und dort so eine halbe Stunde belassen, hätte vielleicht noch ein paar Minuten mehr sein können.
>>>sparküche!!!
29.6.15 07:30
 
Letzte Einträge: grießschmarrn vom gschropperl, tabule, mangoldgemüse, hummus, Gebratener grüner Spargel im Speckmantel


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung